Fussreflexzonen - Massage

Fussreflexzonen - Massage

Bei der FRZ Massage haben wir mit den Händen über die Füsse direkten Kontakt zum Patienten, es ist mehr als eine lokale Fussmassage, sondern wir stehen mit der Wechselbeziehung zum ganzen Menschen. Durch die Reizsetzung am Fuss bewirken wir eine Reaktion im ganzen Körper. Wir behandeln keine Krankheiten somit verursachen und lösen auch keine Krankheiten durch FRZ Massage aus.

Wir behandeln den ganzen Menschen. Durch diese Massnahmen aktivieren wir die in unseren Körper vorhandenen Regeneration- und Selbstheilungskräfte. FRZ Massage gehört zu den Umstimmungs- und Ordnungstherapien. Der ganze Körper (Makrosystem ) findet sich im Fuss (Mikrosystem) wieder.

FRZ Therapie kann als Einzeltherapie oder aber zur Unterstützung anderer Methoden aus dem medizinisch-therapeutischen Bereich oder der Naturheilkunde eingesetzt werden. Zudem lässt sie sich je nach Berufsbild nicht nur zur Therapie sondern auch als Hilfsdiagnostikum einsetzen.


INDIKATIONEN FRZ :

Muskuläre und statische Belastungen und Fehlformen,
Wirbelsäulesyndrome,
Gelenkserkrankungen,
Verdauungsbeschwerden,
Dysmenorrhö und andere Zyklusbeschwerden,
Kopfschmerzen verschiedener Herkunft,
Erkältungen,
chronische Atemweg- oder Stirn- und Nebenhöhlenerkrankungen,
Lymphatische Belastungen,
Heuschnupfen

(C) 2012 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken